Mühlenverein Levern lädt zur Radtour am 29. 4. 2018 ein

siehe mehr


30.03.2018

Auftakt der Leverner Mahl- und Backtage ist am 8. April

Pickertessen und Ausstellung historischer Fahrräder


Eine Woche später als in den Vorjahren wird am 8. April in Levern die diesjährige Saison der Mahl- und Backtage eröffnet. Beginn ist schon in der Mittagszeit, denn in der Museumshalle wird Pickert gebacken. Das bewährte Pickertteam um Sophie Hegerfeld-Schmidt stellt sich wieder auf eine rege Nachfrage ein und wird an 28 Pickertplatten gleichzeitig die westfälische Spezialität backen.


Zur Vermeidung von Warteschlagen werden allerdings ab 11:30 Uhr nur noch Portionsmengen zum eigenen Verzehr vor Ort abgegeben. „Wir freuen uns zwar“, so die Teamleiterin, „dass sich der von uns zubereitete und frisch gebackene Pickert so gut ankommt und viele Besucher selbst weite Anfahrtswege in Kauf nehmen. Wer größere Stückmengen an Pickert erwerben möchte, muss dies zur Vermeidung von Wartezeiten aber vorher mit uns absprechen.“


Dirk Rabenort aus Rahden und Friedemann Koch aus Lübbecke kommen zum Mühlengelände und stellen historische Fahrräder aus ihren Privatsammlungen zur Saisoneröffnung aus. Passend zu Thema Fahrrad informiert der RSC-Niedermehen über seine Radfahr- und Breitensportangebote.


Trotz des Pickertangebotes müssen die Besucher aber nicht auf den beliebten Butterkuchen verzichten, welcher im Steinbackofen frisch gebacken wird. Nach der Saisoneröffnung am 8. April werden die folgenden Mahl- und Backtage wieder jeweils am 1. Sonntag im Monat stattfinden. Siehe auch Terminplan und Vorbericht.



Es gibt Pickert zum Auftakt der Mühlensaison in Levern am 8. April. Wie im

Vorjahr wird an 28 Pickertplatten diese westfälische Spezialität frisch von den Teammitgliedern gebacken.



Foto: F. Klanke